Spielestraße

Unsere Spielestraße besteht aus vielen Geschicklichkeitsspielen.

Da wäre zum Beispiel die „Käsescheibe“. Bei diesem Spiel muss man versuchen eine Murmel, den Zahlen nach ins Ziel zu führen. Dabei muss die Kugel um die "Käse-Löcher" geführt werden, ohne dass die Murmel in die Löcher fällt. Noch schwieriger wird es als Teamspiel. Einem Spieler werden die Augen verbunden und dieser muss die Kugel, auf Anweisung des zweiten Spielers, ins Ziel führen.

Fester Bestandteil der Spielestraße sind auch der „Heißen Draht“, verschiedene Labyrinthe, ein Schachspiel, knifflige Rätsel aus Metall, die "Biene Maja", das "Kleeblatt", Halma, „Pyramiden bauen“, Holzpuzzles, der Spiegelkasten und vieles mehr. Schaut einfach unten die Bilder durch. Da sind alle Spiele aufgelistet. Zum Teil auch mit einer kurzen Erklärung zum Spiel.

Zu dekorativen Zwecken sind auch Tom und Jerry immer mit von der Partie. 

 

 

Unsere Spiele

Tom und Jerry

Mit den beiden kann man zwar nicht spielen, aber sie sind schön anzusehen und fahren immer als Deko mit
Der Spiegelkasten

Hier ist umdenken gefragt!
Linien in Pfeilrichtung nach malen kann jeder. Aber könnt ihr das auch spiegelverkehrt?
Die Käsescheibe

Bei diesem Spiel muss man versuchen eine Murmel, den Zahlen nach, um die Löcher im Käse zu führen, ohne dass die Murmel in die Löcher fällt
Halma

Mit einer Figur über die andere springen. Die Figur, über die man gesprungen ist, wird weg genommen.
Ziel des Spieles ist, dass nur eine Figur über bleibt.
Das "Kleeblatt"

Je nach Alter, dürft ihr euch mit einem bestimmten Abstand vor das Kleeblatt stellen. Anschließend werft ihr die Bälle in die Löcher.
Das runde Labyrinth

Funktioniert im Prinzip wie die anderen Labyrinthe auch. Nur dass es hier keine Leinen gibt und man dieses Spiel auch alleine Spielen könnte.
Pyramide bauen

Diese Pyramiden sind normalerweise in einzelne Teile zerlegt. Eure Aufgabe ist es dann, die Teile so zusammen zusetzten, dass sie am Ende eine Pyramide bilden.
Die "Biene Maja"

Je nach Alter, dürft ihr euch mit einem bestimmten Abstand vor die "Biene Maja" stellen. Anschließend werft ihr die Ringe so auf die Blütenblätter, dass sie hängen bleiben.
Das große und das kleine Labyrinth

Diese Spiele kann nicht alleine gespielt werden. Dazu muss man jeweils zu zweit oder zu viert sein. An den Labyrinthen sind Leinen befestigt. Damit hebt ihr das Spielbrett an. Nun versucht ihr als Team die Murmel vom "Start" ins "Ziel" zu bekommen, indem ihr das Spielbrett, mit Hilfe der Leinen, in verschiedene Positionen bringt.
Was lebt und wächst in Wald und Flur
Der "Heiße Draht"

Mit dem Stab dem "Draht" folgen, ohne ihn zu berühren. Falls man den "Draht" doch berührt, gibt er einen Laut von sich und man hat verloren.
Das Mini Labyrinth

Die Murmel in das lange Ende werfen und das Ganze so lange hin und herdrehen, bis die Murmel aus dem kurzen Ende wieder rauskommt.
Leitergolf

die Bänder werden und müssen an einem der Arme hängen bleiben. Je nachdem an welchem, das Band hängen geblieben ist, gibt es 5, 8 oder 15 Punkte.
Knifflige Rätsel aus Metall

Bei diesen Rätseln geht es darum, die Teile auseinander zu haken, ohne sie zu beschädigen.
THW-Jugend Kettcar mit passendem Kennzeichen
Holzpuzzle
Holzpuzzle Quadrat
Schach
Wurfspiel
 

Kontakt

Für Fragen Rund um die Spielestraße wenden Sie sich bitte an unsere Jugendbetreuerin Doris Predöhl

Handy: 0170 30 69 494

E-Mail: doris.predoehl@thw-luechow.de